Nachtzielhilfen in Niederösterreich

Seit Mitte Januar 2020 ist in Niederösterreich der Einsatz von Nachtzielhilfen möglich – unter bestimmten Voraussetzungen.

Die Novellierung des Jagdgesetzes dient vor allem der Reduzierung von Schwarzwildbeständen und der damit verbundenen Eindämmung der Afrikanischen Schweinepest (ASP). Um Jägern die Bestandskontrolle zu vereinfachen und eine sinnvolle Seuchenbekämpfung zu ermöglichen, hat der Niederösterreichische Landtag das Verbot von technischen Nachtzielhilfen aufgehoben – im festgestellten Seuchenfall bei Schwarzwild.

Ausgenommen vom Verbot sind bis zum 31. Dezember 2023 Personen, die eine gültige niederösterreichische Jagdkarte besitzen, und

  • mindestens in den letzten drei Jahren durchgehend im Besitz einer Jagdkarte waren oder
  • den Besuch eines Schulungskurses über die richtige Handhabung von Nachtzielhilfen nachweisen können.

Nachtsichttechnik Jahnke ist der führende Anbieter jagdlicher Nachtsichttechnik. Seit mehr als 30 Jahren verschreiben wir uns einem Ziel: Wir wollen Qualität sichtbar machen. Entdecken Sie jetzt unsere Jubiläumsangebote!